Abbevillien

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch)

    frühe Kulturstufe des Paläolithikums (Altsteinzeit), benannt nach der Stadt Abbeville im französischen Departement Somme, wo der Prähistoriker J. Boucher de Crévecoeur de Perthes Funde der frühesten Faustkeilkultur entdeckte. Die handtellergroßen Keile waren an beiden Seiten roh behauen, nicht verschönt, die abgeschlagenen Splitter als Schaber, Kratzer ausgenutzt. Das Abbevillien ist verbreitet in West- und Mitteleuropa, Nahost, Nordafrika und Indien.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.