Abbevillien

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch)

    frühe Kulturstufe des Paläolithikums (Altsteinzeit), benannt nach der Stadt Abbeville im französischen Departement Somme, wo der Prähistoriker J. Boucher de Crévecoeur de Perthes Funde der frühesten Faustkeilkultur entdeckte. Die handtellergroßen Keile waren an beiden Seiten roh behauen, nicht verschönt, die abgeschlagenen Splitter als Schaber, Kratzer ausgenutzt. Das Abbevillien ist verbreitet in West- und Mitteleuropa, Nahost, Nordafrika und Indien.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".