ACPI

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: Advanced Configuration Power Interface,

    eine im Jahr 1997 von Intel, Microsoft und Toshiba eingeführte Spezifikation, um die Energieverwaltung insbesondere bei tragbaren Rechnern zu steuern. Mit ACPI ist es dem Betriebssystem möglich, die Stromversorgung für jedes an den Computer angeschlossenes Gerät zu kontrollieren. Allerdings müssen zur effektiven Nutzung von ACPI-Funktionen diese neben dem Betriebssystem (ab Windows 98 bzw. 2000) zusätzlich von Anwendungsprogrammen unterstützt werden.

    Siehe auch APM.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Mai

    1618 Der Prager Fenstersturz wird zum Signal für den allgemeinen Aufstand gegen Österreich.
    1915 Italien erklärt Österreich-Ungarn den Krieg und löst gleichzeitig den 1882 zwischen Italien, Deutschland und Österreich geschlossenen Dreibund.
    1948 In London einigen sich die drei Westmächte auf eine gleichzeitige Währungsreform in ihren Besatzungszonen.