A/D-Wandler

Aus WISSEN-digital.de

Abk. für: Analog-/ Digitalwandler,

ein in diversen Geräten wie beispielsweise Digitalkameras, Soundkarten oder Modems verwendetes elektronisches Bauteil, das analoge Informationen (z.B. Sprache, Musik, Bilder, Daten) in digitale Werte umwandelt, um diese mit einem Computer weiterbearbeiten oder wiedergeben zu können. Bausteine, die der Umwandlung von digitalen in analoge Informationen dienen, werden als D/A-Wandler (Digital-/ Analogwandler) bezeichnet.


Drama, Drama ...

Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
Jetzt quizzen!

[Bearbeiten] KALENDERBLATT - 4. Dezember

1154 Der englische Kardinal Nicholas Breakspeare wird zum Papst Hadrian IV. gekrönt.
1948 Nachdem im April über 1 000 Studenten für ihre Gründung demonstriert haben, wird die Freie Universität Berlin im Westteil der Stadt gegründet.
1976 Der Staatspräsident der Zentralafrikanischen Republik, Jean Bedel Bokassa, lässt sich zum Kaiser ausrufen.