A. Michael Spence

Aus WISSEN-digital.de

US-amerikanischer Ökonom; * 7. November 1943 in Montclair, New Jersey

Spence promovierte 1972 an der Harvard University in Cambridge, Massachusetts und lehrte anschließend in Harvard und an der Graduate School of Business der Stanford University in Palo Alto, Kalifornien.

Spence untersuchte in den siebziger Jahren, wie Teilnehmer, denen unterschiedliche Informationen vorliegen (z.B. Verkäufer und Käufer), auf einem Markt operieren. 2001 erhielt er zusammen mit Joseph E. Stiglitz und George A. Akerlof den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften für wegweisende Erkenntnisse über die Funktionsweise von Märkten mit asymmetrischer Information.


Wer hat's gesagt?

Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
Jetzt quizzen!

[Bearbeiten] KALENDERBLATT - 8. Dezember

1542 Der Indianermissionar Las Casas kehrt nach Spanien zurück, um dort die Misshandlung der Eingeborenen Mittelamerikas anzuklagen.
1793 Die Gräfin Dubarry, Mätresse Ludwig XVI., wird auf Befehl Robespierres guillotiniert.
1849 Giuseppe Verdis Oper "Luise Miller" feiert in Neapel Premiere.