8. November

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"So kommt der Schreibende auf einem Umweg über den Zerfall und die Machtlosigkeit zum Schreiben und jedes Wort, mit dem er eine Wahrheit gewinnt, ist aus Zweifeln und Widersprüchen hervorgegangen."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 8. November

1930 Uraufführung der österreichischen Operette "Im weißen Rößl" von Ralph Benatzky in Berlin.
1929 Uraufführung der französischen Prosakomödie "Amphitryon 38" von Jean Giraudoux.
1913 100 Jahre nach der Geburt von Georg Büchner wird dessen Fragment gebliebenes Drama "Woyzeck" in München uraufgeführt.
1895 Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die nach ihm benannten Strahlen.
1685 Im "Edikt von Potsdam" verfügt der Kurfürst von Brandenburg, Friedrich Wilhelm, dass die aus Frankreich fliehenden Hugenotten gastlich aufzunehmen seien.
1620 In der ersten Schlacht des Dreißigjährigen Kriegs schlagen kaiserliche Truppen am Weißen Berg (östlich von Prag) die königlich-böhmischen Truppen Friedrichs V.


Quadrat rot.jpg Geboren am 8. November

30 Marcus Cocceius Nerva, römischer Kaiser
1970 Johann Mühlegg, deutscher Skilangläufer (für Spanien startend)
1935 Alain Delon, französischer Filmschauspieler, Produzent und Regisseur
1926 Eberhard Itzenplitz, deutscher Regisseur und Schriftsteller
1923 Jack S. Kilby, amerikanischer Physiker
1922 Christiaan Neethling Barnard, südafrikanischer Herzchirurg
1922 Conrad Ahlers, deutscher Journalist und Politiker
1920 Tadeusz Nowakowski, polnischer Schriftsteller
1916 Peter Weiss, deutscher Schriftsteller
1913 Rudolf Harbig, deutscher Leichtathlet
1907 Otto Brenner, deutscher Gewerkschafter
1901 Gheorghe Gheorghiu-Dej, rumänischer Politiker
1900 Margaret Mitchell, amerikanische Schriftstellerin und Journalistin
1848 F. L. Gottlob Frege, deutscher Mathematiker und Philosoph
1847 Abraham "Bram" Stoker, irischer Schriftsteller
1777 Eugénie Bernardine Désirée, Königin von Schweden
1656 Edmund Halley, englischer Astronom, Physiker und Mathematiker
1572 Sigismund Johann Sigismund von Hohenzollern, brandenburgischer Kurfürst


Quadrat rot.jpg Gestorben am 8. November

397 Martin von Tours, Schutzpatron Frankreichs
2009 Vitaly Lazarevich Ginzburg, russischer Physiker
1998 Jean Marais, französischer Schauspieler
1996 Johannes Frömming, deutscher Trabrennfahrer
1986 Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow, sowjetischer Politiker
1953 Iwan Alexejewitsch Bunin, sowjetischer Dichter
1945 August von Mackensen, deutscher Generalfeldmarschall
1935 Elisabeth Förster-Nietzsche, deutsche Herausgeberin
1908 Victorien Sardou, französischer Schriftsteller
1896 Dietrich Langko, deutscher Maler
1890 César (Auguste Jean Guillaume Hubert) Franck, belgischer Komponist
1773 Friedrich Wilhelm von Seydlitz, preußischer General
1674 John Milton, englischer Schriftsteller
1494 Melozzo da Forlì, italienischer Maler
1308 Johannes Duns Scotus, schottischer Franziskaner
1105 Huang T'ing-chien, chinesischer Dichter