3D-Brille

    Aus WISSEN-digital.de

    PC-Ausgabegerät in Form einer Brille für Virtual Reality, die dreidimensionale Simulation von realen Objekten (Personen, Gegenstände, Landschaften) und Bewegungsabläufen durch den Computer erzeugt. Es wird dabei mithilfe von Computerbildern ein dreidimensionaler Eindruck erzeugt. Eine derartige 3D-Brille - auch als Virtual-Reality-Brille bezeichnet - verwendet zwei Halbbilder, die die Szene aus der Perspektive des jeweiligen Auges zeigen. Dabei werden 3D-Shutter verwendet. Heutige 3D-Brillen benutzen Direct 3D und benötigen einen speziellen Grafikkarten-Treiber.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. März

    1578 Die englische Königin [[Elisabeth I. (England)<Elisabeth I.]] vergibt erstmals ein Siedlungspatent.
    1945 Die britischen Truppen überschreiten den Rhein.
    1954 Die Sowjetunion erklärt die DDR zum souveränen Staat.