31. August

    Aus WISSEN-digital.de

    Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

    "Wir halten oft manchen Menschen wegen seiner Mängel und Fehler für unglücklich, ich aber sage, dass derjenige der unglücklichste Mensch ist, welchem kein Mensch gefällt."

    Quadrat rot.jpg Was geschah am 31. August

    1994 Nach 25 Jahren Terror erklärt die irische Untergrundorganisation IRA, dass sie künftig keine Waffengewalt mehr anwenden wolle. Daraufhin ermorden protestantische Terroristen einen Katholiken.
    1928 Uraufführung der "Dreigroschenoper" von Bertolt Brecht.
    1907 England und Russland unterzeichnen Garantiemächte für Asien.


    Quadrat rot.jpg Geboren am 31. August

    1955 Edwin Moses, amerikanischer Leichtathlet
    1949 H. David Politzer, US-amerikanischer Physiker
    1945 Van Morrison, irischer Musiker und Sänger
    1945 Itzhak Perlman, israelisch-amerikanischer Violinist
    1928 James Coburn, US-amerikanischer Schauspieler
    1908 William Saroyan, amerikanischer Schriftsteller
    1897 Fredric March, US-amerikanischer Schauspieler
    1897 Otto Dietrich, deutscher Journalist
    1885 DuBose Heyward, nordamerikanischer Dichter
    1880 Wilhelmina, niederländische Königin
    1879 Ida Kerkovius, deutsche Malerin
    1879 Yoshihito, japanischer Kaiser
    1879 Alma Mahler-Werfel, österreichische Kunstkennerin, Autorin und Herausgeberin
    1870 Maria Montessori, italienische Pädagogin
    1853 Alexej Alexejewitsch Brussilow, russischer Heerführer
    1843 Georg Graf von Hertling, deutscher Politiker und katholischer Philosoph
    1840 Giovanni Verga, italienischer Schriftsteller
    1821 Hermann von Helmholtz, deutscher Physiker und Physiologe
    1798 Johann Mannhardt, deutscher Uhrmacher und Maschinenbauer
    161 Marcus Aurelius Gaius Antonius Commodus, römischer Kaiser
    12 Gajus Julius Cäsar Germanicus Caligula, römischer Kaiser


    Quadrat rot.jpg Gestorben am 31. August

    358 Paulinus von Trier, Bischof von Trier und Märtyrer
    2005 Joseph Rotblat, britischer Physiker
    2002 Lionel Hampton, US-amerikanischer Jazzmusiker
    2002 Sir George Porter, englischer Chemiker
    1997 Diana (Prinzessin von Wales), Prinzessin von Wales
    1995 Horst Janssen, deutscher Grafiker und Zeichner
    1986 Urho Kaleva Kekkonen, finnischer Politiker
    1986 Henry Moore, englischer Bildhauer
    1985 Sir Frank MacFarlane Burnet, australischer Mediziner
    1981 Joseph Hirshhorn, amerikanischer Spekulant
    1978 John Wrathall, Präsident von Rhodesien
    1973 John Ford, US-amerikanischer Filmregisseur
    1969 Rocky Marciano, amerikanischer Schwergewichtsboxer
    1967 Ilja Grigorjewitsch Ehrenburg, sowjetischer Schriftsteller
    1966 Kasimir Edschmid, deutscher Schriftsteller
    1963 Georges Braque, französischer Maler
    1955 Willi Baumeister, deutscher Maler
    1939 Wilhelm Bölsche, deutscher Schriftsteller
    1920 Wilhelm Wundt, deutscher Psychologe und Philosoph
    1902 Mathilde Wesendonck, deutsche Schriftstellerin
    1875 Oscar Peschel, deutscher Geograf
    1867 Charles Baudelaire, französischer Dichter
    1864 Ferdinand Lassalle, deutscher Politiker
    1811 Louis Antoine de Bougainville, französischer Entdecker
    1709 Andrea Pozzo, italienischer Maler und Kunstschriftsteller
    1688 John Bunyan, englischer Schriftsteller und Prediger
    1660 Johann Freinsheim, deutscher Philologe und Historiker
    1528 Matthias Grünewald, deutscher Maler
    1287 Konrad von Würzburg, deutscher Dichter


    August

    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31