30. Mai

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Verscherzte Jugend ist ein Schmerz. Und einer ew'gen Sehnsucht Hort. Nach seinem Lenze sucht das Herz in einem fort, in einem fort."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 30. Mai

1968 Der Bundestag billigt die Notstandsgesetze. Für die so genannte Notstandsverfassung musste das Grundgesetz geändert werden.
1932 Das Reichskabinett Brüning tritt zurück. Nachfolger Brünings als Reichskanzler wird zunächst Franz von Papen.
1926 In Portugal beginnt die Zeit der Diktatur.
1849 Preußens König Friedrich Wilhelm IV. führt das Dreiklassenwahlrecht ein.
1814 Der Erste Pariser Frieden sorgt für die Verbannung Napoleons nach Elba und stellt in Frankreich wieder das Königtum der Bourbonen unter Ludwig XVIII. her.


Quadrat rot.jpg Geboren am 30. Mai

1967 Rechelle Hawkes, australische Hockeyspielerin
1912 Julius Axelrod, US-amerikanischer Biochemiker
1910 Inge Meysel, deutsche Schauspielerin
1909 Benjamin David "Benny" Goodman, amerikanischer Jazzmusiker
1908 Hannes Alfvén, schwedischer Physiker
1907 Elly Beinhorn, deutsche Sportfliegerin und Schriftstellerin
1896 Howard Hawks, amerikanischer Regisseur
1887 Alexander Archipenko, amerikanischer Bildhauer
1818 Jules Célestin Jamin, französischer Physiker
1814 Michail Alexandrowitsch Bakunin, russischer Revolutionär
1661 Fjodor III., russischer Zar


Quadrat rot.jpg Gestorben am 30. Mai

2011 Rosalyn Yalow, amerikanische Physikerin
2003 Günther Pfitzmann, deutscher Schauspieler und Kabarettist
1992 Karl Carstens, deutscher Politiker
1986 Boy Christian Klee Gobert, Schauspieler und Intendant
1981 Ziaur Rahman, bangladeschischer Politiker
1977 Claire Goll, deutsch-französische Lyrikerin
1966 Väinö Aaltonen, finnischer Bildhauer
1951 Hermann Broch, österreichischer Schriftsteller
1925 Arthur Moeller van den Bruck, deutscher Schriftsteller
1916 Adolf Frank, deutscher Chemiker
1912 Wilbur Wright, amerikanischer Flugpionier
1910 Mili Alexejewitsch Balakirew, russischer Komponist
1840 Karl Böbert, deutscher bergmännischer Schriftsteller
1778 Voltaire, französischer Schriftsteller und Philosoph
1770 François Boucher, französischer Maler
1744 Alexander Pope, englischer Schriftsteller und Kritiker
1714 Gottfried Arnold, pietistischer Liederdichter und Kirchenhistoriker
1695 Pierre Mignard, französischer Maler
1640 Peter Paul Rubens, flämischer Maler
1593 Christopher Marlowe, englischer Dramatiker
1574 Karl IX. (Frankreich), französischer Herrscher
1434 Andreas Prokop der Große, Hussitenführer
1431 Jeanne d'Arc, französische Nationalheldin und Märtyrerin
1416 Hieronymus von Prag, Freund und Mitstreiter des Johannes Hus