23. September

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Die Regierenden leisten sich fast alles – außer dem Geständnis, einen Fehler gemacht zu haben."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 23. September

1973 Juan Domingo Perón wird nach 18-jährigem Exil mit 61,85 Prozent der Wählerstimmen wieder zum argentinischen Staatspräsidenten gewählt.
1949 Durch die erste Abwertung der D-Mark bleibt die deutsche Exportindustrie konkurrenzfähig.
1946 In der amerikanischen Besatzungszone wird von der Militärregierung ein Bodenreformgesetz veröffentlicht, das bestimmt, dass Grundbesitz von 100 Hektar und darüber zur Landabgabe verpflichtet ist.
1927 Reichsaußenminister Stresemann unterzeichnet die so genannte Fakultativ-Klausel des Statuts des Ständigen Internationalen Gerichtshofs. Damit wird der Internationale Gerichtshof in Den Haag auch für Deutschland zuständig.
1862 Ernennung Bismarcks zum preußischen Staatsminister.


Quadrat rot.jpg Geboren am 23. September

1956 Paolo Rossi, italienischer Fußballspieler
1949 Bruce Springsteen, amerikanischer Sänger, Komponist und Songschreiber
1938 Romy Schneider, österreichische Filmschauspielerin
1932 Ray Charles, US-amerikanischer Sänger, Pianist und Saxophonist
1928 Julio Le Parc, argentinischer Licht- und Objektkünstler
1916 Aldo Moro, italienischer Politiker
1915 Clifford G. Shull, amerikanischer Physiker
1901 Jaroslav Seifert, tschechischer Schriftsteller
1901 Ruth Andreas-Friedrich, deutsche Widerstandskämpferin, Schriftstellerin und Journalistin
1899 Louise Nevelson, amerikanische Bildhauerin
1898 Xaver Fuhr, deutscher Maler
1897 Paul Delvaux, belgischer Maler und Grafiker
1892 Lorenz Jaeger, deutscher Theologe und Kardinal
1890 Friedrich Paulus, deutscher Generalfeldmarschall
1889 Walter Lippmann, amerikanischer Journalist und Publizist
1887 Wilhelm Hoegner, deutscher Politiker
1880 John Lord Boyd Orr of Brechin, britischer Arzt und Ernährungswissenschaftler
1872 Carlo Graf Sforza, italienischer Politiker
1871 Franz Kupka, französischer Maler
1866 Julius von Schlosser, österreichischer Kunsthistoriker
1865 Suzanne Valadon, französische Malerin
1861 Robert Bosch, deutscher Industrieller
1841 Conrad Fiedler, deutscher Kunsttheoretiker
1791 Karl Theodor Körner, deutscher Schriftsteller
1783 Peter Cornelius, deutscher Maler und Zeichner
1605 Daniel Czepko von Reigersfeld, deutscher Staatsmann und Schriftsteller
1439 Francesco di Giorgio Martini, italienischer Baumeister und Maler
1259 Kublai, mongolischer Großkhan und Kaiser von China


Quadrat rot.jpg Gestorben am 23. September

2013 Paul Kuhn, deutscher Pianist und Orchesterleiter
2002 Jan de Hartog, niederländischer Schriftsteller
1974 Gerhard Nebel, deutscher Schriftsteller
1973 Pablo Neruda, chilenischer Lyriker und Diplomat
1973 Alexander Sutherland Neill, britischer Pädagoge
1953 Peter Scher, deutscher Schriftsteller und Journalist
1943 Theodor Wolff, deutscher Journalist
1939 Sigmund Freud, österreichischer Psychologe und Mediziner
1929 Richard Adolf Zsigmondy, deutsch-österreichischer Chemiker
1918 Georg Theodor August Gaffky, deutscher Mediziner
1904 Emile Gallé, französischer Kunsthandwerker
1885 Carl Spitzweg, deutscher Maler
1882 Friedrich Wöhler, deutscher Chemiker
1877 Urbain Le Verrier, französischer Astronom
1870 Prosper Mérimée, französischer Schriftsteller
1861 Friedrich Christoph Schlosser, deutscher Historiker
1836 Maria Felicitàs Malibran, spanisch-französische Sängerin
1835 Vincenzo Bellini, italienischer Komponist
1828 Richard Parkes Bonington, englischer Maler und Grafiker
1791 Carl von Gontard, deutscher Baumeister
1728 Christian Thomasius, Rechtsgelehrter und Philosoph
1666 François Mansart, französischer Baumeister
1464 Bernardo Rossellino, italienischer Baumeister und Bildhauer