23. August

Aus WISSEN-digital.de

Inhaltsverzeichnis

Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

"Erfolg haben heißt, dass man immer öfter Pausen machen kann – so lange, bis man nur noch Pausen macht."

Quadrat rot.jpg Das geschah am 23. August

1939 In Moskau wird der Hitler-Stalin-Pakt, ein Nichtangriffsbündnis zwischen dem Deutschen Reich und der UdSSR, unterzeichnet.
1887 Im britischen Handelsmarkengesetz wird vorgeschrieben, dass alle Importwaren mit der Bezeichnung des Ursprungslandes versehen sein müssen.
1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.
1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.


Quadrat rot.jpg Geboren am 23. August

1970 River Phoenix, amerikanischer Schauspieler
1950 Vicky Leandros, griechische Politikerin und Schlagersängerin
1933 Robert F. Junior Curl, US-amerikanischer Chemiker
1931 Hamilton Othanel Smith, US-amerikanischer Biologe
1927 Houari Boumedienne, algerischer Offizier und Politiker
1927 Walter Giller, deutscher Schauspieler
1924 Robert Merton Solow, amerikanischer Nationalökonom
1924 Ephraim Kishon, israelischer Schriftsteller
1921 Kenneth Joseph Arrow, amerikanischer Nationalökonom und Statistiker
1912 Gene Kelly, amerikanischer Schauspieler, Tänzer und Choreograf
1911 Birger Ruud, norwegischer Skisportler
1910 Giuseppe Meazza, italienischer Fußballspieler
1908 Arthur Adamov, französischer Dramatiker
1900 Ernst Krenek, österreichisch-amerikanischer Komponist
1899 Albert Claude, belgischer Biochemiker
1896 Hubert von Meyerinck, deutscher Schauspieler
1871 Rudolf Plange, deutscher Unternehmer
1864 Eleftherios Venizelos, griechischer Politiker
1840 Gabriel Max, deutscher Maler
1773 Jakob Friedrich Fries, deutscher Philosoph
1769 Georges Baron de Cuvier, französischer Naturwissenschaftler
1769 Karl Georg Maaßen, preußischer Politiker
1669 Johann Friedrich Freiherr von Eosander, schwedischer Baumeister
1486 Sigmund Reichsfreiherr von Herberstein, kaiserlicher Diplomat


Quadrat rot.jpg Gestorben am 23. August

634 Abu Bakr, Schwiegervater und Nachfolger Mohammeds
406 Radagais, Heerkönig der Ostgoten
2008 Thomas Huckle Weller, amerikanischer Bakteriologe, Virologe und Parasitologe
1997 Sir John Kendrew, englischer Chemiker
1995 Alfred Eisenstaedt, US-amerikanischer Fotograf deutscher Herkunft
1982 Stanford Moore, amerikanischer Biochemiker
1977 Naum Gabo, russisch-amerikanischer Bildhauer
1976 Juscelino Kubitschek de Oliveira, brasilianischer Politiker
1945 Ludwig von Hofmann, deutscher Maler und Grafiker
1926 Rudolph Valentino, US-amerikanischer Filmschauspieler und Produzent
1898 Félicien Rops, belgischer Radierer, Lithograf und Maler
1890 Wilhelm Gentz, deutscher Maler
1865 Ferdinand Georg Waldmüller, österreichischer Maler
1831 August Wilhelm Anton Graf Neidhart von Gneisenau, preußischer Heerführer und Reformer
1806 Charles Augustin de Coulomb, französischer Physiker
1791 Jeanne de La Motte-Valois, französische Betrügerin
1668 Artus Quellinus der Ältere, flämischer Bildhauer
1628 George Villiers Buckingham, englischer Politiker
1537 Thomas Murner, deutscher Volksprediger und satirischer Dichter