17. Januar

    Aus WISSEN-digital.de

    Quadrat rot.jpg Zitat des Tages

    "Der unzufriedene Mensch findet keinen Stuhl."

    Quadrat rot.jpg Das geschah am 17. Januar

    395 Das Römische Reich zerfällt nach dem Tod von Kaiser Theodosius I. in ein Ost- und ein Westreich.
    1995 In Japan kommt es zu schweren Verwüstungen der Regionen um die Städte Köbe und Osaka durch das so genannte Hanshin-Beben. Mehr als 5 000 Menschen kommen dabei ums Leben, fast 27 000 werden verletzt.
    1975 China gibt sich eine neue Verfassung und nennt sich jetzt statt "Volksdemokratie" einen "sozialistischen Staat der Diktatur des Proletariats, der von der Arbeiterklasse geführt wird und auf dem Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern basiert".


    Quadrat rot.jpg Geboren am 17. Januar

    1942 Muhammad Ali, amerikanischer Boxer
    1926 Wolf Jobst Siedler, deutscher Publizist und Verleger
    1925 Duane Hanson, amerikanischer Bildhauer
    1911 George Stigler, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler
    1899 Nevil Shute, englischer Schriftsteller und Ingenieur
    1899 Al(fonso) Capone, amerikanischer Krimineller
    1891 Walter Eucken, deutscher Volkswirtschaftler
    1863 David Lloyd George, britischer Politiker
    1861 Karl August Willibald Gebhardt, deutscher Unternehmer und Erfinder, Begründer der Olympischen Bewegung in Deutschland
    1857 Wilhelm Kienzl, österreichischer Komponist
    1834 August Weismann, deutscher Zoologe
    1820 Anne Brontë, britische Schriftstellerin
    1812 Ludwig Windthorst, deutscher katholischer Politiker
    1734 François-Joseph Gossec, französischer Komponist
    1732 Stanislaus II. August Poniatowski, König von Polen
    1721 Charles-Germain de Saint-Aubin, Radierer und Zeichner für Textilkunst
    1706 Benjamin Franklin, amerikanischer Politiker und Wissenschaftler
    1624 Guarino Guarini, italienischer Baumeister
    1600 Pedro Calderón de la Barca, spanischer Dramatiker
    1504 Pius V., Papst
    1484 Georg Spalatin, deutscher Theologe
    1463 Friedrich der Weise (Sachsen), Kurfürst von Sachsen
    1463 Friedrich III. der Weise (Sachsen), sächsischer Kurfürst
    1432 Antonio Pollaiuolo, italienischer Bildhauer, Kupferstecher und Maler
    1342 Philipp II. der Kühne (Burgund), Herzog von Burgund


    Quadrat rot.jpg Gestorben am 17. Januar

    395 Theodosius I. der Große, römischer Kaiser
    2010 Erich W. Segal, amerikanischer Altphilologe und Schriftsteller
    2002 Camilo José Cela, spanischer Schriftsteller
    2001 Laurent Désiré Kabila, kongolesischer Politiker
    2000 Peter Sorge, deutscher Maler und Grafiker
    1991 Olaf V., norwegischer König
    1991 Giacomo Manzù, italienischer Bildhauer
    1977 Wolf Schmidt, deutscher Fernsehautor und Regisseur
    1961 Patrice Hemery Lumumba, kongolesischer Politiker
    1942 Walter von Reichenau, deutscher General
    1933 Louis Comfort Tiffany, amerikanischer Glaskünstler, Maler und Kunstgewerbler
    1911 Sir Francis Galton, englischer Anthropologe
    1897 Hugo Bürkner, deutscher Illustrator, Holzschneider und Radierer
    1891 George Bancroft, nordamerikanischer Diplomat und Historiker
    1863 Horace Vernet, französischer Maler
    1861 Lola Montez, schottische Tänzerin
    1775 Caroline Mathilde von Dänemark, dänische Königin
    1751 Tomaso Albinoni, italienischer Komponist
    1736 Daniel Pöppelmann, deutscher Baumeister
    1676 Francesco Cavalli, italienischer Komponist
    1598 Fjodor I., russischer Zar
    1318 Erwin von Steinbach, deutscher Baumeister