100BaseT

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurzbezeichnung für eine Fast-Ethernet-Verbindung, die über eine sternförmig aufgebaute, vieradrige Twisted-Pair-Verkabelung Übertragungsraten von bis zu 100 MBit/s erlaubt. Die Kabellänge zwischen Station und Hub darf dabei maximal 100 Meter betragen.

    Je nach Art der Verkabelung werden folgende Versionen unterschieden:

    • 100BaseT4: achtadriges UTP-Kabel*100BaseTx: vieradriges UTP-Kabel*100BaseFx: Glasfaserkabel

    UTP steht für "Unshielded-Twisted-Pair" (ungeschirmtes verdrilltes Kabelpaar). Dabei handelt es sich um Kupferkabel, bei denen je zwei Adernpaare miteinander verdrillt sind und eine höhere Übertragungskapazität aufweisen, als dies bei normalen Telefonkabeln der Fall ist.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. März

    1578 Die englische Königin [[Elisabeth I. (England)<Elisabeth I.]] vergibt erstmals ein Siedlungspatent.
    1945 Die britischen Truppen überschreiten den Rhein.
    1954 Die Sowjetunion erklärt die DDR zum souveränen Staat.