Öhringen

    Aus WISSEN-digital.de

    Große Kreisstadt in Baden-Württemberg, in der Hohenloher Ebene gelegen; ca. 22 000 Einwohner.

    Spätgotische Stiftskirche, Barockschloss der Fürsten von Hohenlohe-Öhringen, historisches Rathaus.

    Geschichte

    Erste urkundliche Erwähnung des Ortes um 1037. Um 1253 wurde Öhringen zur Stadt erhoben und blieb bis 1806 unter hohenlohischer Herrschaft. Dann wurde die Stadt dem neuen Königreich Württemberg angeschlossen. Nach einer Gebietsreform von 1973 wurde Öhringen Große Kreisstadt.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.